Überblick

Neurodermitis: Behandlung im Überblick

Neurodermitis ist nicht heilbar. In vielen Fällen lassen sich die Symptome aber durch eine konsequente Behandlung gut in den Griff bekommen. Erfahren Sie hier, warum die tägliche Hautpflege so wichtig ist, welche Rolle die Meidung von Provokationsfaktoren spielt und welche Tipps helfen, den Juckreiz zu lindern.

Behandlung von Neurodermitis

Behandlung von Neurodermitis

Die Basistherapie bei Neurodermitis zielt darauf ab, die Haut mit Feuchtigkeit und Fettstoffen zu versorgen und so die gestörte Barrierefunktion der Haut zu stärken. Sie sollte auch in beschwerdefreien Phasen täglich erfolgen. Bei akuten Schüben ist eine entzündungshemmende Behandlung erforderlich.

Mehr erfahren
Hautpflege bei Neurodermitis

Hautpflege bei Neurodermitis

Eine intensive Pflege der Haut bildet die Basis der Neurodermitis-Behandlung. Durch tägliches Eincremen und die Verwendung geeigneter Pflegeprodukte kann die geschwächte Hautbarriere stabilisiert werden. Dabei handelt es sich um ein zentrales Therapieprinzip bei Neurodermitis.

Mehr erfahren
Ernährung bei Neurodermitis

Ernährung bei Neurodermitis

Kann die Ernährung den Hautzustand verschlechtern? Sind bestimmte Lebensmittel besonders kritisch? Und gibt es eine spezielle Diät, die bei Neurodermitis empfohlen wird? Erfahren Sie hier alles Wissenswerte rund um das Thema Ernährung bei Neurodermitis.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

AKTIVADERM® ND Aktive Probiotika kontra Neurodermitis

AKTIVADERM<sup>&reg;</sup> ND

Die erste Hautkur mit aktiven Probiotika: Bringt das Mikrobiom der Haut AKTIV in Balance.

  • Pflegt atopische Haut – auch therapiebegleitend.
  • Bessert schnell den Hautzustand bei Neurodermitis. Lindert Juckreiz spürbar.
  • Kann aktiv Hautproblemen vorbeugen.

Sehr gut verträglich. Alle Bestandteile auf rein natürlicher Basis.

Mehr Informationen